Gold ist ein hoch duktiles und formbares Edelmetall. Infolgedessen wird es weltweit für die Schmuckherstellung und für Investitionszwecke verwendet. In Zeiten hoher Inflation, Währungsschwankungen und geopolitischer Krisen gilt Gold als die sicherste Investition. Seit dem letzten Jahr hat sich der Goldmarkt stark verändert.

Überblick über den globalen Goldmarkt

Gold wird in vielen Ländern der Welt abgebaut. China, Australien und Russland sind die Hauptproduzenten und liefern 31,5% des weltweiten Angebots an diesem Edelmetall. Schmuck ist weltweit der Hauptanwendungsbereich und macht mehr als 48% der Gesamtnachfrage aus. Fast die Hälfte des Verbrauchs von Goldschmuck entfällt auf Indien und China, und diese Markttrends haben großen Einfluss auf die gesamte Branche. Ein weiterer wichtiger Anwendungsbereich ist die Investition in Gold mit einem Anteil von rund 29%. In letzter Zeit hat die Nachfrage der nationalen Zentralbanken insbesondere in Lateinamerika, im Nahen Osten und in Asien zugenommen.

Weltgoldmarkt: aktuelle Trends

Immer mehr Verbraucher kaufen Gold lieber online, weil sie sich auf langfristige Investitionen konzentrieren. Da das Vertrauen in Goldbarren als sichere Investition wächst, hat die Nachfrage nach diesem Edelmetall dramatisch zugenommen. Faktoren wie die Verschlechterung der Erzgehalte, technische Probleme und Streiks können jedoch das globale Wachstum behindern. Der Goldmarkt wird wahrscheinlich von der schwankenden Versorgung mit abgebautem Metall betroffen sein. In der Tat ist die Produktion eine Mischung aus Altmetallrückgewinnung, Zentralbankversorgung und gewonnenem Produkt. Um Gold online kaufen zu können, klicken Sie hier.

In Gold investieren: Ausblick für 2021

Die Überwindung der Gesundheitskrise bleibt eine große Herausforderung für die Erholung der Weltwirtschaft. Die allgemeinen Aussichten für Gold bleiben laut Wirtschaftswissenschaftlern das dritte Jahr in Folge optimistisch, und die Anleger sollten ihre Portfolios weiter diversifizieren. In der Tat könnte man angesichts der mit physischem Gold verbundenen Probleme in ETFs oder Staatsanleihen investieren.

Darüber hinaus kann der Online-Kauf von Gold immer noch als ein wirksames Mittel zur Absicherung angesehen werden. Während Gold traditionell in physischer Form gehandelt oder gekauft wurde und es immer noch ist, gibt es bestimmte Probleme beim Umgang mit physischem Gold, wie z. B. Lagerung oder Diebstahlrisiko, Reinheitsprobleme usw.